Akkreditiertes Basisseminar zur Erlangung des FEES-Zertifikats

Beschreibung der Fortbildung:

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) ist bestrebt, die FEES (Fiberendoskopische Evaluation des Schluckens) zukünftig durch Untersucher, die ein durch die DGN akkreditiertes Ausbildungscurriculum durchlaufen haben, durchführen zu lassen. Das Curriculum steht Ärzten und Dysphagietherapeuten offen und sieht folgende Ausbildungsstufen vor:
  • Dreitägiger Basiskurs
  • Durchführung von 30 FEES unter direkter Supervision
  • Durchführung von 30 FEES unter indirekter Supervision
  • Sowohl die direkten als auch die indirekten Supervisionen können an separaten Terminen bei der zertifizierten Ausbilderin Samra Hamzic am Standort des Kompetenzzentrums für Logopädie und Schluckstörungen Gesundheitszentrum Wetterau, Friedberg absolviert werden.

    Ablauf des dreitätigen Basiskurses zur Erlangung des Zertifikats nach DGN/DSG:

    1. Tag

    9:00–9:15 Begrüßung Hamzic
    9:15–10:45 Allgemeines zur FEES / Indikationen / Untersuchungsberechtigte Hamzic
    Anatomie und Physiologie der schluckrelevanten Strukturen Braun
    PAUSE
    11:00–12:30 Live-Demo / technische Untersuchungsvoraussetzungen / Ablauf der Untersuchung I Hamzic
    MITTAGSPAUSE
    13:30–15:00 Neuroanatomie/ Neurogene Dysphagie Braun
    PAUSE
    15:15–16:45 Notfallmanagement Braun
    Endoskopieren am Dummy

    2. Tag

    9:00-10:30 Ablauf der Untersuchung II Hamzic
    Auswertung Videosequenzen
    PAUSE
    10:45–12:15 Besondere Fälle in der FEES-Diagnostik Hamzic/Weber
    Abgrenzung zu anderen Disziplinen Weber
    MITTAGSPAUSE
    13:15–14:45 Gegenseitiges Endoskopieren
    PAUSE
    15:00–16:30 Pathomechanismen Hamzic
    Standardisierte Protokolle Hamzic/Braun
    PAUSE
    16:45–17:30 Auswertung Videosequenzen Hamzic

    3. Tag

    9:00–10:30 Auswertung Videosequenzen Hamzic
    PAUSE
    10:45–12:15 Gegenseitiges Endoskopieren
    MITTAGSPAUSE
    13:15–14:15 Gegenseitiges Endoskopieren
    PAUSE
    14:30–15:45 Therapeutische u. diätetische Konsequenzen Weber
    PAUSE
    16:00–17:00 Theoretische Prüfung / Diskussion / Evaluation

    Die Veranstaltung wird von folgenden Firmen unterstützt:
    Fa. Hipp, Netphen Dreis-Tiefenbach
    Fa. Rehder+Partner, Medizintechnik, Hamburg
    Fa. Karl Storz Endoskope, Tuttlingen
    Fa. Tristel, Berlin

    Finanzielle Zuwendungen haben wir nicht erhalten. Es besteht kein Interessenkonflikt des Veranstalters, der wissenschaftlichen Leitung und der Referenten. Die Inhalte der Fortbildung sind dienstleistungsneutral gestaltet.

    Datum: das Seminar vom 08.-10.06.2018 wird verschoben auf den 30.11.-02.12.2018, bitte dafür mit dem Anmeldebutton unten anmelden
    Uhrzeit: 9.00 - 16.45, 9.00 - 17.30, 9.00 - 17.00 Uhr
    Seminar Nr.: X301118HWB
    Dozent: Samra Hamzic (M.A., zertifizierte FEES Ausbilderin), Dr. med. Tobias Braun (zertifizierter FEES Ausbilder), Susanne Weber

    Dienstanschrift Frau Hamzic und Frau Weber:
    Bürgerhospital Friedberg
    Ockstädter Straße 3-5
    61169 Friedberg

    Dienstanschrift Dr. Braun:
    Universitätsklinikum Gießen und Marburg - Standort Gießen
    Klinik für Neurologie
    Klinikstrasse 33
    35392 Gießen

    Zielgruppe: Ärzte, Dysphagietherapeuten (Sprachtherapeuten, Ergotherapeuten)
    Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Therapeuten: Mindestens zweijährige klinische Erfahrung im Umgang mit neurologischen Patienten
  • Ärzte: Mindestens einjährige klinische Erfahrung im Umgang mit neurologischen Patienten
  • Fortbildungsgebühr: 950€ für Therapeuten / Ärzte inkl. Fortbildungsunterlagen und Verpflegung
    Unterrichtseinheiten und Fortbildungspunkte: 24

    Anmeldung: